Grundschule am Wald Zeuthen

 

  

 

Singklassentreffen 2019

 

 

 

Die Klasse 5d der Grundschule am Wald Zeuthen ist eine besondere Klasse. Sie nimmt am Projekt „Klasse: Musik für Brandenburg“ als Singklasse teil. Den Höhepunkt der zweijährigen Ausbildung bildete die Teilnahme am Singklassenkonzert unter der Leitung von Claudia Jennings.

Die Liedauswahl von Claudia Jennings überzeugte die Musiklehrer von 9 Brandenburger Singklassen, sich auf diese Herausforderung einzulassen. Seit den Herbstferien erklangen in unserer Grundschule Lieder zum Thema Singen und Tanzen. Der Höhepunkt war ein gemeinsames Probenlager mit den anderen Singklassen im Schloss Boitzenburg. Wir wurden am 27. Februar gemeinsam mit einer Klasse aus Falkenberg mit einem Reisebus nach Boitzenburg gebracht. Hier fühlten sich manche Kinder in die Welt von Harry Potter nach Hogwarts versetzt. Lange Wendeltreppen führten zu unseren Zimmern und dem Gemeinschaftsraum für unsere Klasse. Fast 200 Kinder sangen gemeinsam Melodien wie „Das ist Swing“, „Let´s dance“ oder „Hajda“. Eine besondere Aufgabe für unsere Klasse war, das Lied „Sur le pont d´Avignon“ als Einzelbeitrag in französischer Sprache zweistimmig vorzubereiten. Außerdem tanzten 4 Paare zum Gesang der Kinder. Der Aufenthalt auf Schloss Boitzenburg bestand nicht nur aus Proben. Es wurde eine Disko, ein Kinoabend, ein Hallenfußballturnier und ein Konzert, in dem Frau Jennings ihr Können bewies, organisiert. Am letzten Tag hatten wir sogar die Möglichkeit eine Schokoladenmanufaktur zu besuchen. Auf dem großen Schlossgelände gab es viel Platz zum Spielen. Ein Streichelzoo mit Ziegen war für einige Schüler ein gern besuchter Ort. Nach drei Tagen intensiven Probens fand am 2. März in den Uckermärkischen Bühnen Schwedt das Singklassenkonzert statt. Unterstützt wurde der große Chor von einem Streichquintett, einem Akkordeon und dem Landesjugendchor des Landes Brandenburg. Viele Eltern und Großeltern scheuten nicht den Weg von Zeuthen nach Schwedt, um bei diesem Konzert dabei zu sein. Sie waren teilweise überrascht, was sie dort erwartete. Kinder, die sonst nur an Fußball und Computerspiele dachten, brachten begeistert Musik zum Erklingen. Die Melodien kamen mit Freude und Pepp von der Bühne und das Publikum unterstützte den Chor durch Mitsingen und tosenden Applaus. Alle Kinder waren trotz großer Anstrengungen nach dem Konzert von Stolz und Freude erfüllt. Dieses Projekt wird Schülern und Eltern sicherlich auch nach der Grundschulzeit noch in guter Erinnerung bleiben. Ein großer Dank gilt der Gemeinde Zeuthen, die das Musikprojekt der Grundschule am Wald seit 9 Jahren unterstützt und dem Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg, der solche beeindruckenden Ereignisse organisiert. Frau Timmermann und drei Eltern aus unserer Klasse trugen zum Gelingen der Fahrt und der Betreuung der Schüler bei.

René Bröse